Der Nachlass von Philipp Keller

Zum Bestand der Germanistischen Bibliothek gehört ein Teil des Nachlasses des Aachener Dichters und Dermatologen Philipp Keller. Es handelt sich um über 70 Bücher und einige Mappen mit Zeitungsausschnitten, Typoskripten und Autographen, teils von Keller selbst, teils von befreundeten Autoren wie Christoph Friedrich Heinle, Karl Otten und Walter Hasenclever. Die Bücher sind im Katalog unter "Nachlass Philipp Keller" zu finden, über die Inhalte der Mappen gibt eine Pdf-Liste Auskunft.